Projekt

  • Die Bundesregierung ist am Zug

    Notärztegesetz an Bundesregierung verwiesen

    Am 16.12.2016 wurde die Bundesregierung vom Bundesrat aufgefordert, eine vernünftige Regelung zur Sozialversicherungspflicht von Notärzten zu schaffen. Lesen Sie dazu den Beschluss des Bundesrates vom 16.12.2016. Es scheint - wie vermutet - noch Diskussions- und Abstimmungsbedarf zu geben. 

  • Notfallmediziner gesucht!

    Wir suchen erfahrene und selbständig tätige Notärzte unter unseren Mitgliedern. Es geht um ein innovatives Projekt mit bundesweitem Signalcharakter. Voraussetzungen: Berufliche Souveränität, Unternehmergeist, Flexibilität und Mobilität sowie einige Tage freier Vakanzen im Jahr.

  • Vernetzung und Kooperation

    Der BV-H e.V. ist Gründungsmitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbständigenverbände(BAGSV), in der zwanzig Vereinigungen und Initiativen von Selbständigen und Freiberuflern ihre Kräfte bündeln. 

    Die BAGSV will der Öffentlichkeit ein realistisches und differenziertes Bild von der Situation der Selbstständigen vermitteln, denn Vorurteile führten zu falschen politischen Entscheidungen. Die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung von (Solo-)Selbstständigen werde derzeit unterschätzt. Schließlich gibt es in Deutschland nach jüngsten Erhebungen rund vier Millionen Selbstständige, von denen mehr als 2,3 Millionen als Solo-Unternehmer tätig sind. Allein im Gesundheitswesen zählt man im Jahr 2016 rund 370.000 Personen zu den Freiberuflern und Selbständigen.

    Die BAGSV wurde unter Federführung von Dr. Andreas Lutz vom Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD) e.V. im Februar 2017 in Berlin gegründet und repräsentiert gemeinsam rund 100.000 Selbstständige.